Niederwiesa 2 sichert mit einem 7,5 zu 0,5 gegen USG Chemnitz 3 den Klassenerhalt in der Bezirksliga

Sven

Während USG Chemnitz mit vier Stammspielern und vier Ersatzspielern antrat, reiste Niederwiesa in Stammbesetzung zum Spiel. Um aus eigener Kraft unseren Klassenerhalt zu sichern, waren theoretisch 6,5 Punkte notwendig.

An den Brettern konnten wir unsere Favoritenrolle gerecht werden. Für Niederwiesa gewannen Martin, Rudi, Ulrike, Siegfried, Hilmar, Rico und Sven ihre Partien. Benni spielte ungefährdet Remis (um am Nachmittag rechtzeitig anderen Verpflichtungen nachzukommen).

Nach einer Saison mit unnötigen Niederlagen konnten wir mit zwei Siegen in den letzten beiden Runden Tabellenplatz 8 und den Klassenerhalt sichern.

Die beste DWZ-Entwicklung der Saison erzielten Martin und Benni. Die meisten Brettpunkte steuerten Siegfried, Rudi, Ulrike und Sven bei.

Vielen Dank an alle Stammspieler und an Sabine, Anna, Erik und Gabi für Euren Einsatz.

Leave a Reply